Gartenkunst und Landschaftspflege
Gestern • Heute • Morgen

Erhaltung und Entwicklung von Parks und Gärten im "grünen" Weiterbildungszentrum für Sachsen-Anhalt

Offene Gärten Sachsen-Anhalt 2022

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde! und die, die es werden möchten!

Wir laden Sie auch im Jahr 2022 wieder zu den „Offenen Gärten“ von Arendsee bis Naumburg in Sachsen-Anhalt ein. Freuen Sie sich erneut auf eine bunte Vielfalt an verschiedenen Gärten und öffentlichen Parks! Die Gärten sind für uns alle ein großes Stück Freiheit in diesen angespannten Zeiten, deshalb genießen Sie mit all Ihren Sinnen. Ein Garten ist niemals fertig, er verändert sich ständig und fortlaufend, was ihn immer aufs Neue interessant macht. „Man geht nie zweimal in denselben Garten“, wusste schon der berühmte Staudenzüchter Karl Foerster aus Potsdam. Nehmen Sie sich Zeit für nette Gespräche mit Gleichgesinnten und sammeln Sie neue Ideen und Erfahrungen für ihre eigenen Projekte. Wichtig ist der Gartenraum auch für unsere Kinder, wo sie frei sein dürfen. Denn dieser Freiraum prägt ihre Kindheit und macht sie stark für die Zukunft.

Außerdem erwartet die Ausstellung Garten-Lust.Last.Leidenschaft Sie noch bis zum 11.06.2022 mit Ihren Kindern oder Enkelkindern im Haus des Waldes auf Schloss Hundisburg. Die Ausstellung zeigt den Garten in vielen Facetten – von den Gartenträumen Historische Parks in Sachsen-Anhalt bis zu „Grünen Gemeinden“ und den Aktionen von NATUR im GARTEN unserer Tage. Präsentiert wird das gartenkulturelle Erbe, dem wir zur Weitergabe an nachfolgende Generationen verpflichtet sind, mit dem Bildungsansatz zur nachhaltigen und ökologischen Bewirtschaftung, zum Artenerhalt in den Gärten und der Landschaft. Wir freuen uns auf Sie!

Christa Ringkamp, Dorothea Süß, Nadine Schlüter-Nagel

Vorstand des gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V.                     

 

Broschüre Gartensommer 2022