Gartenkunst und Landschaftspflege
Gestern • Heute • Morgen

Erhaltung und Entwicklung von Parks und Gärten im "grünen" Weiterbildungszentrum für Sachsen-Anhalt

Transnationales Kooperationsprojekt

Zur weiteren Profilierung des Themas „Gärten in Sachsen-Anhalt“ soll ab 2017 der Weiter- und Ausbildungssektor in diesem Bereich durch die Kooperation mit bereits heute tätigen Institutionen gestärkt werden und ein entsprechendes kooperatives Weiterbildungsprogramm für Fach- (Part gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V.) und Führungskräfte (Part Hochschule Anhalt) entwickelt und erprobt werden.

  

Finanzierung erfolgte anteilig mit Mitteln aus dem LEADER-Programm.

Dazu sind im vorliegenden LEADER Kooperationsprojekt mit den geplanten Projektpartnern, in Österreich DIE GARTEN TULLN, Verein Natur im Garten, Gartenbauschule Langenlois und Donau Universität Krems, in Deutschland gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. und Hochschule Anhalt/ Bernburg, im September/Oktober 2016 eine gemeinsame Zielstellung für die Durchführung des Vorhabens sowie die Darstellung gemeinsamer Aktionen innerhalb der geplanten Projektpartnerschaft erarbeitet worden. Thematisiert wurden insbesondere Methoden, Anforderungen und Inhalte der gärtnerischen Ausbildung zur Pflege und Gestaltung von Gärten und Grünflächen im kommunalen wie privaten Bereich. Die Ergebnisse wurden in einer Studie zusammengefasst. (Die Studie kann bei gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V. abgefordert werden.)

 
 
 

Kontakt

gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V.
Salzwedeler Torstraße 34
39638 Hansestadt Gardelegen

+49 (0) 3907 7777 114
+49 (0) 1573 6888 488
info@gartenakademie-sachsen-anhalt.de