Gartenkunst und Landschaftspflege
Gestern • Heute • Morgen

Erhaltung und Entwicklung von Parks und Gärten im "grünen" Weiterbildungszentrum für Sachsen-Anhalt

Die Mitglieder des Beirats werden für zwei Jahre vom Vorstand berufen. Er besteht aus mindestens fünf und maximal zwanzig Mitgliedern. Der Beirat berät und unterstützt den Vorstand und die Geschäftsführung des Vereins bei der Umsetzung der satzungsgemäßen Aufgaben, bringt seine Fachkompetenz und Kontakte ein und hat Vorschlagsrecht gegenüber dem Vorstand. Ein Vertreter wird aus dem Vorstand der "Stiftung Zukunft Altmark", ersatzweise aus dem Rat der Stadt Gardelegen hinzugezogen.

 


Erhaltung und Entwicklung von Parks und Gärten!
Das „grüne“ Weiterbildungszentrum für Sachsen-Anhalt in der Hansestadt Gardelegen!

Die gARTenakademie Sachsen-Anhalt hat sich seit ihrer Gründung 2011 zum Ziel gesetzt, Gärten und Parks als Begegnungsräume von kultureller und künstlerischer Bedeutung zu entwickeln sowie sie als Orte für Denkmal-, Landschafts-, Natur- & Umweltschutz den nachfolgenden Generationen zu erhalten. Sie bietet zu diesem Zweck Schulungen und Fortbildungen in Theorie und Praxis in den Bereichen Gartendenkmalpflege, Gartenkunst, Gartenbau und Gartentherapie.

Besondere Schwerpunkte im Bildungsangebot für Jung und Alt sowie für Experten und Laien liegen in der Gartendenkmalpflege, der anspruchsvollen Park- und Gartenpflege im historischen Kontext, der Entwicklung von Gärten und Parks, der Umweltbildung für Kinder und Jugendliche sowie der Schaffung von Themengärten zur Veranschaulichung von biologischen, gärtnerischen, ökologischen und therapeutischen Zusammenhängen.

 

ZIELGRUPPEN

Eigentümer von …
… historischen Garten- und parkanlagen
… Haus- und Kleingärten

Verantwortliche für …
… Grünflächen an Kindergärten und Schulen
… Grünflächen in Städten und Dörfern
… Grünflächen auf Friedhöfen
… Grünflächen an Krankenhäusern
… Grünflächen an Senioreneinrichtungen
… Gemüseanbauflächen und Obstwiesen

Fachleute und Interessierte aus den Bereichen …
… Garten- und Landschaftsbau
… Planung, Ausbildung und Lehre
… Berufsorientierung und -vorbereitung
… betriebliche und überbetriebliche Ausbildung
… Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen
… Landwirtschaft

Mitarbeiter, Studenten, Schüler, Kinder von …
… Fachhochschulen, Hochschulen und Fachschulen
… Schulen und Kindergärten

Hobby- und Freizeitgärtner & alle am Garten Interessierte

 

ANGEBOTE
Seminare I Exkursionen I Workshops I Tagungen I Werkstätten I Projekte

Gartendenkmalpflege-Werkstätten
Gärten und Parks im Wandel der Zeit – Erhalt, Pflege, Bewirtschaftung, Vermarktung

„Natur im Garten“
ökologische Gestaltung, Bewirtschaftung und Materialien
Gartenberaterschulung
Zertifizierung von Gärten und Grünflächen mit der „Natur im Garten“-Plakette
Zertifizierung von „Natur im Garten“-Schaugärten


Gartenkunst
Von damals bis heute und morgen

Gartenbau
Dachbegrünung, Teichbau, Gehölzschnitt- und veredelung, Terra Preta u.v.m.

Gartentherapie – zertifizierter Lehrgang
Grundlagen, Anwendung, Erfahrungsaustausch

garden sniffers
Kennenlernen von grünen Berufen für Schüler zwischen 6 und 18 Jahren

Themengärten
Rosen, Kräuter, Heil- und Giftpflanzen, Buchsbaum, Stauden, Gemüse, Obst, Wasser

Thementage
Imkerei, Bachblüten, Historische Rosen, Minze, Braunkohl, Tinkturen u.v.m.

Jung & Alt
Umweltbildung für Kinder und Senioren

Kräuter- und Kochwerkstätten
„Wilde Küche“, „Genussküche“, „Kräuterküche“ – von essbaren Blüten bis Rotwild

Gemüsebau & Kräuterkunde
Vergessene Sorten, Anbau, Nutzung, Verwendung

Gartenreisen
Fachreisen zu lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Gartenjuwelen

KONTAKT

gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V.

Salzwedeler Torstraße 34

39638 Hansestadt Gardelegen

Tel: 03907-7777 114

Mobil: 01573-6 888 4 88

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.gartenakademie-sachsen-anhalt.de

 

Der Verlust gärtnerischen Wissens im Bereich der Pflege und Entwicklung von historischen Gärten und Parks forderte die Gründung der gARTenakademie Sachsen-Anhalt.

Auf Mitinitiative des Vereins Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V. und in Abstimmung mit dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt sowie dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie des Landes Sachsen-Anhalt wurde mit ideeller und finanzieller Unterstützung durch Hasso von Blücher (Eigentümer Gut Zichtau /Gardelegen) die gARTenakademie Sachsen-Anhalt als e.V. im März 2011 gegründet.

Der Verein finanziert sich durch Beiträge, Spenden, Zuschüsse und sonstige Zuwendungen.

Werden Sie Mitglied, fördern Sie die Erhaltung des gartenkulturellen Erbes und nutzen Sie die Angebote der Gartenakademie Sachsen-Anhalt – einzigartig in ihrem Angebot in Deutschland. Mitglieder erhalten Kostenermäßigungen bei den angebotenen Veranstaltungen.

Gartenakademie Sachsen-Anhalt e.V.

Vorwort

Die Gartenakademie Sachsen-Anhalt dient der Schulung und Fortbildung für eine gehobene, anspruchsvolle Park- und Gartenpflege. Die Unterrichtung zur Pflege und Erhaltung von Parks, Gärten und Kulturlandschaften und die Förderung der bildenden und darstellenden Künste sowie der Literatur in dem Themenkomplex "Gartenkunst" versteht sich auch im Sinne der nachhaltigen Sicherung und Entwicklung von Parks und Gärten in Kulturlandschaften als Gartendenkmäler, als Orte von kultureller und künstlerischer Bedeutung sowie als Orte des Landschafts-, Natur- und des Umweltschutzes für folgende Generationen. Die Vernetzungen und Kooperationen stehen im regionalen, nationalen und internationalen Kontext.

 

Kooperationspartner

  • Die Gundermann Naturerlebnisschule   
  • Gartenträume Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V.
  • Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie des Landes Sachsen-Anhalt
  • Hochschule Anhalt, Köthen-Bernburg 
  • Landschaftsarchitekten und Gärtner der „Gruppo Mati“ - Pistoia/Toskana
  • Gartennetz Deutschland e. V., Bundesverband regionaler Garteninitiativen 
  • Gartenakademien Deutschland
  • Natur im Garten, Niederösterreich  
  • European Garden Association Natur im Garten International
  • Altmark Festspiele - Kultur an besonderen Orten
  • Stiftung Zukunft Altmark

 

Links